Andere Wesen

Feen

Feen sind eine eigene, weit verbreitete Rasse in Aseiyah. Sie sind nur maximal anderthalb Finger groß und haben je nach Herkunftsort bunte Haare und Haut. Es gibt sie in allen Formen und Farben; das gilt ebenso für ihre zarten, meist insektenartigen Flügel. Alle Feen sind mit einer Art Schwarmintelligenz miteinander verbunden und können telepathisch miteinander kommunizieren. Diesem Schwarmdenken können sie sich zwar entziehen, doch wenn der Schwarm sie ruft, ist es schwierig, dies zu ignorieren. Feen gelten als vorlaut und frech und spielen anderen gern Streiche. Das Feengesetz schreibt vor, dem Opfer eines Streichs einen Gefallen zu schulden, wenn er die Feen beim Durchführen des Streichs erwischt.

 

Panchi

Eine kleine freche Fee, die Fou einmal einen Streich gespielt hat. Doch zu ihrem Unglück hat er sie dabei erwischt, sodass sie ihm dem Feengesetz nach einen Gefallen schuldet. Für ihre Größe hat sie ein sehr großes Mundwerk, doch wenn es hart auf hart kommt, ist auf sie Verlass.

 

 

 

 

 

Nixen

Nixen könnte man fast als die Feen des Wassers bezeichnen – denn sie sind ihnen in Sachen Größe und Aussehen recht ähnlich. Nixen haben die Schwanzflosse eines Fischs und ihre Haut schimmert in verschiedenen Farben, je nach Herkunftsort. Meist leben Nixen weit draußen im Meer und nähern sich nur selten der Küste, doch durch die breiten Flüsse, die Nagaris Tempelsee mit dem Meer verbinden, ist es für die Nixen möglich, bis ins Landesinnere zu schwimmen. Sie mögen Salz- und Süßwasser gleichermaßen, und da sich einige von ihnen der Drachenfürstin des Wassers besonders verpflichtet fühlen, bevölkert nun eine Schar von Nixen den See und bewacht den Tempel der Fürstin.

Nixen haben die Fähigkeit, die wahren Absichten einer Person zu erkennen, wenn sie sie berühren. Sollte jemand mit bösen Absichten gegenüber den Drachenfürsten es versuchen, in Nagaris Tempel einzudringen, werden die Nixen ihn unbarmherzig ertränken. Durch unter Wasser liegende Tunnel ist der See mit dem Innenteil des Tempels verbunden, sodass auch in den Brunnen dort Nixen zu finden sind.